X

Der Upper Franconia Innovation Summit präsentiert vom 5. bis 7. Mai online die Innovationskraft von Unternehmen, Startups und Institutionen aus Oberfranken. Ziel des #UFIS 21 ist es, alle oberfränkischen Innovationsplayer miteinander zu vernetzen.

Besucher können ganz einfach von zu Hause aus über die virtuelle Expo schlendern, sich zu den teilnehmenden Unternehmen informieren und über ein interaktives Tool mit den Ausstellern ins Gespräch kommen – genauso wie auf einer Präsenzmesse. Neben den Ständen der Unternehmen gibt es auch einen digitalen Biergarten, in dem die Besucher ganz wetterunabhängig an Sportkurs und Workshops teilnehmen oder die oberfränkische Kulinarik anhand von Lieferangeboten testen können.

Das FADZ präsentiert im Rahmen des #UFIS21 seine Visionen und Pläne für die nächsten Jahre. Besucher können sich insbesondere über das „FADZ machbar“, die neue offene Zukunftswerkstatt in Lichtenfels, informieren. Mit dieser hat sich das FADZ zum Ziel gesetzt, jedem, egal ob jung oder alt, ob Schüler oder Unternehmen, neue digitale Technologien und vor allem additive Fertigungsverfahren näher zu bringen – und das Ganze im Herzen von Lichtenfels.

Zu den über 50 Ausstellern auf der interaktiven „workadventure“-Plattform, auf der sich jeder Besucher mit einer kleinen Figur auf seinem Computermonitor frei bewegen kann, zählt alles von Startups über Gründerzentren bis hin zu Hochschulprojekten.

Parallel zur Expo findet am 6. Mai ab 12 Uhr auf drei Bühnen ein Rahmenprogramm aus Vorträgen und Workshops statt. Highlight am Abend ist die Verleihung des Booster-Awards, für den sich Startups aus der Region bewerben können, um von hilfsbereiten großen oberfränkischen Unternehmen und Institutionen individuelle, finanzielle oder inhaltliche Unterstützung zu erhalten. Dr. Petra Beermann (Universität Bayreuth) und Dr. Winfried Felser (NetSkill Solutions GmbH) eröffnen das Rahmenprogramm mit ihren Vorträgen.

Für Interessierte ist die Teilnahme am Upper Franconia Innovation Summit kostenlos. Die Anmeldung kann ganz einfach hier erfolgen. Alle Informationen rund um #UFIS21 sind zudem jederzeit unter https://ufis.network/ abrufbar.

Bildquelle: Upper Franconia Innovation Summit